sososo.... nachdem also einige leutz oder gruppen schon eine seite bei mir haben füge ich heute die nächste dazu! passend zu seinem geburtstag bekommt nun auch thorsten der zur zeit in südamerika umher tourt seine seite!

was er dort macht??? er hilft straßenkindern in argentinien! soweit ich weiß macht es ihm viel spaß auch wenn es nicht ganz einfach ist! nun noch ein zwei bilder und ich hoffe thorsten hat lust mir noch ne kleine zusammenfassung von seinen aufgaben zu schreiben!!!

 

Image Hosted by ImageShack.us

JAAAAAAAAAAAA! er hats geschafft und nun is es soweit hier is sein text!

Image Hosted by ImageShack.us

Hey, da der chris ein cooler typ ist und einfach die genialste homepage der welt hat schreibe ich natürlich auch was.
Erst einmal vielen dank für dein geburtstagsgeschenk!!!
Ja, sein nun sieben monaten bin ich hier in argentinien. Ich wohne im norden in jujuy (chuchui), einer stadt mit ca. 300.000 einwohnern. Mit mir sind noch drei andere matze, felix und elly in der wohnung, die auch in den selben projekten arbeiten. Zum leben ist es eine richtig geniale stadt. Nicht zu groß und die leutz sind einfach super nett. Es ist ruhig, aber geht trotzdem gut party. Das wichtigste ist natürlich, dass die frauen hier verdammt gut aussehen!!!
Argentinien selbst ist ein wunderschönes land. Gigantische landschaften, schöne städte und natürlich das beste fleisch der welt. Das werde ich wahrscheinlich am meisten vermissen, wenn ich im september wieder zurückkomme.


Image Hosted by ImageShack.us

 

Was ich genau mache??? Ich verrichte hier meinen zivildienst und arbeite in verschieden sozialen projekten. Hauptsächlich ist es eine arbeit mit kindern, sprich nachhilfe, workshops wie sport, theater, jonglieren, kunst, usw. es macht unheimlich spaß mit den kleinen hier zu arbeiten. Morgens 4 stunden bis um 2 und nachmittags noch einmal 3 bis um 9. essen gibt es meistens in den projekten, allerdings reicht es nicht immer für alle. mittags ist in argentinien vier stunden siesta. Die ist auch wirklich nötig, weil nach vier stunden mit den kids ist man schon ziemlich geschafft. Es macht jedenfalls wirklich fun hier, auch wenn es manchmal wirklich erschreckend ist, wenn man erfährt, wie die kinder leben müssen oder wenn wieder eine 11-jährige von ihrem vater vergewaltigt worden ist. Es wird einem oft klar, wie gut man es in deutschland hat und welche möglichkeiten einem geboten werden.

Image Hosted by ImageShack.us

Image Hosted by ImageShack.us

 

Ich kann allen, die im moment kurz vor dem abi sind, nur empfehlen danach ein jahr im ausland zu verbringen (gilt auch für mädels). Ja, es ist weit weg von zuhause, aber es lohnt sich unendlich. Die erfahrungen und eindrücke die man hier sammelt sind wirklich prägend und ihr werdet es nie bereuen dieses jahr gemacht zu haben. Man lernt unterumständen eine neue sprache sprechen oder ein schon gelernte fließend, lernt neue kulturen kennen und sieht einfach was von der welt. Die möglichkeit so ein jahr zu verbringen bietet sich wahrscheinlich sonst nie wieder.
Wer infos will oder intersse an meinen berichten hat, kann sich ruhig bei mir melden walker14@web.de

Image Hosted by ImageShack.us

 

Jo, das wars dann auch schon wieder. Viele grüße an alle, die mich noch kennen.

Greetz

thorsten

Image Hosted by ImageShack.us

 

Image Hosted by ImageShack.us

 

Image Hosted by ImageShack.us

so und nun noch was von mir! ich finde es verdient riesen repekt sich für so ein projekt einzusetzten wenn ihr der gleichen meinung seid und findet man sollte thorsten unterstützen und habt vielleicht ein zwei € übrig dann spendet sie ihm bitte!